Hier sollten Unternehmensberatungen in Sachen digitale Transformation jetzt handeln!

Daten werden allgemein als das Gold des 21. Jahrhunderts betrachtet. Und es ist kein Geheimnis, dass ein Großteil aller Unternehmensberatungen die vorhandenen Daten und die technischen Möglichkeiten digitaler Lösungen noch nicht optimal nutzen. Doch digitale Transformation bedeutet mehr als nur den Einsatz von Computern und Software im Unternehmen.

Eine aktuelle Studie hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, welche Felder der Digitalisierung besonders zukunftsweisend oder kritisch sind.

Unternehmensberatung beratschlagt Digitalisierung

Als vorrangiges Zukunftsthema sieht ein Großteil der Befragten das Thema „Cyber Security”, d.h. den Schutz von Computersystemen, Servern, Mobilgeräten und Daten vor Missbrauch durch Dritte. Aktuell erfüllen noch lange nicht alle Unternehmensberatungen die Grundvoraussetzungen, um als „cyber secure” eingestuft zu werden. Sicherheitslücken betreffen vornehmlich die genutzten Verschlüsselungstechniken, aber auch unzureichende Sicherheitsprotokolle und ungeschützte Datenarchive.

Die Nutzung digitaler Geschäftsmodelle folgt auf Platz zwei der Themen, die als zukunftsweisend angesehen werden, gefolgt von Datentools und App-basierten Services. Gerade kleinen und mittelgroßen Unternehmensberatungen fällt es oft schwer, das Potenzial von Datentools und Smartphone-Apps zu erkennen und sehen technologische Neuerungen immer noch eher als Gefahr für das eigene Geschäftsmodell an, anstatt das Potenzial darin zu erkennen.

Ein weiteres wichtiges Feld der Digitalisierung, in dem Unternehmensberatungen von einer aktiven Teilhabe an der digitalen Transformation profitieren können, ist die Implementierung und Nutzung von Cloud-basierten Lösungen. Mithilfe von Cloud-Services haben Firmen einen um ein Vielfaches einfacheren, schnelleren und flexibleren Zugriff auf relevante Daten. Sie können so Zeit und Geld sparen und ihre Arbeit damit deutlich effizienter gestalten. Auch diesen Aspekt betrachtet immerhin noch knapp die Hälfte aller Befragten als zukunftsweisend.

Während KI und Machine Learning thematisch viele Fachmedien dominiert, sehen die Befragten das Thema für die eigene Zukunft noch als weniger relevant an. Nichtsdestotrotz ist damit zu rechnen, dass Themen wie Big Data, eDiscovery und Predictive Analysis in den kommenden Jahren weiter sehr stark an Bedeutung zunehmen werden.

Alles in allem sieht ein Großteil der Befragten vor allem die Schaffung einer technologischen Infrastruktur als wichtigste Zukunftsaufgabe an. Gerade hier finden aktuell auch die meisten Investitionen in die digitale Transformation statt. Abgesehen vom finanziellen Aspekt ist aber vor allem der Kulturwandel sowie die Etablierung von digitalen Geschäftsmodellen für ein Gelingen der Digitalisierung in der Unternehmensberatung  entscheidend.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.