Management Methoden um ein Unternehmen erfolgreich zu leiten – Teil2

Dies ist der zweite Teil unseres Blogbeitrags über Management Methoden, die Ihnen helfen können Ihr Unternehmen erfolgreicher zu leiten.  Lesen Sie weiter und finden Sie heraus welcher Ansatz für Sie der Richtige ist.

Management Methode 3: Führen Sie, indem Sie Aufgaben erfolgreich delegieren

Im Vordergrund steht beim Management by Delegation (MbD) zwar ebenfalls, dass Sie Entscheidungen treffen, jedoch werden diese durch die Funktionen Realisieren, Kontrollieren und Informieren unterstützt. Auch hier geht es um die eindeutige Abgrenzung von Aufgabenbereichen. Sie müssen notwendige Zuständigkeiten und Kompetenzen übertragen und erreichen so, dass Mitarbeiter für ihr eigenes Handeln verantwortlich sind.

Organisatorisch benötigen Sie hierfür am besten eine hierarchisch abgestufte Unternehmensorganisation. Bei dieser Management Methode müssen Sie zwischen Führungs- und Handlungsverantwortung unterscheiden. Die Führungsverantwortung liegt immer bei Ihnen, dem Vorgesetzten. Die Mitarbeiter hingegen verfügen ausschließlich über eine Handlungsverantwortung, die sich auf Sachaufgaben bezieht. Vorgesetze haben neben ihrer Führungsverantwortung jedoch regelmäßig auch in bestimmten Bereichen Handlungsverantwortung.
Mitarbeiter dürfen innerhalb Ihrer Zuständigkeiten z.B. nicht beim Vorgesetzen das Einverständnis zu einer bestimmten Maßnahme einholen. Der Vorgesetzte darf nicht in den Zuständigkeitsbereich seiner Mitarbeiter eingreifen. Es sei denn, es handelt sich um außergewöhnliche Fälle oder gar um ein schwerwiegendes Fehlverhalten.

Um auf diese Weise führen zu können, ist die genaue Stellenbeschreibung unverzichtbar. Probleme können sich insbesondere daraus ergeben, dass dieses Modell sehr formalistisch und zu schematisch ist. Denn Ermessensspielräume gibt es nicht, oder sie sind nur ungenau umrissen.

Management Methode 4: Beachten Sie das Gesamtunternehmen und seine Beziehung zur Umwelt

Bei dieser Methode, dem Management by Systems (MbS), handelt es sich um einen systemorientierten Ansatz. Dabei steht das Gesamtunternehmen im Vordergrund und seine Beziehung zur Umwelt. Alle Bereiche des Unternehmens dienen der Erstellung von Produkten oder Dienstleistungen mit dem Ziel Absatz zu generieren. Im Fokus steht hier also die Problemlösung der Kunden.

Im Vordergrund von MbS steht das Realisieren und das Organisieren. Das beinhaltet, dass das Unternehmen netzwerkartig aufgeteilt und in Systeme gegliedert werden muss. Damit Sie diese Methode erfolgreich anwenden können, müssen Sie zunächst die Aufgabenbereiche und ergebnisorientierten Ziele eindeutig festlegen. Gleichzeitig müssen Sie für eine umfassende Kooperation aller Bereiche und Abteilungen sorgen.

Motivierte Mitarbeiter

Management Methode 5: Motivieren Sie Ihre Mitarbeiter

Bei der letzten Methode handelt es sich um ein Modell bei welchem auch psychologische Erkenntnisse eine Rolle spielen. Es geht um die Führung durch Bedürfnisbefriedigung, also um ein Management by Motivation (MbM).

Den Erfolg eines Unternehmens können Sie durch Rationalisierung in dem einen oder anderen Bereich sicherlich noch steigern. Entscheidend ist jedoch, dass Sie die Leistungsbereitschaft der einzelnen Mitarbeiter steigern. So lässt sich auch deren Leistung steigern. Dazu müssen Sie allerdings deren Motive und Beweggründe kennen.

Gelingt es dem Unternehmen, dass die Mitarbeiter sich mit der Arbeit, dem Aufgabengebiet und dem Unternehmen insgesamt identifizieren, so wird eine erhebliche Leistungssteigerung die Folge sein. Je höher die Zufriedenheit mit der ausgeübten Tätigkeit, desto höher ist auch die Arbeitsproduktivität.

Die Einführung dieses Modells ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach und eher ein langfristiges Zukunftsmodell. Eine Voraussetzung ist, dass Sie die Mitarbeiter eher als Partner sehen und, dass Sie Rivalitäten zwischen Mitarbeitern und Abteilungen untereinander verhindern.
Unabdingbar sind auch hier umfassende Informationen und Mitspracherechte. Daneben sollten Sie auch ein modernes Leistungsbewertungs- und Entgeltsystem einführen.

Jede dieser fünf vorgestelltene Management Methoden hat seine Vor- und Nachteile und kann zur gewinnbringenden Leitung eines Unternehmens beitragen. Jetzt sind Sie gefordert. Prüfen Sie die aufgezeigten Möglichkeiten und entscheiden Sie, was für Sie am Sinnvollsten ist.

Hier geht es zum ersten Teil des Beitrags.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.